Impressum AGB's Datenschutz
Öffnungszeiten:

Montag - Freitag
9:00 bis 12:30 Uhr
14:30 bis 18:30 Uhr

Samstag
9:00 bis 14:00 Uhr
© Gaby’s Kindermode Atelier │ Otto-Schuster-Str. 48, 73760 Ostfildern │ Telefon +49 711 3415915
73760 Ostfildern-Nellingen Tel.: 0711-3415915 Home Sortiment Unsere Marken News Über Uns # Atelier Gaby’s Kindermode
1. Geltungsbereich
Für die Geschäftsbedingungen zwischen Gaby’s Kindermode Atelier (nachfolgend
Verkäufer) genannt, und dem Kunden gelten ausschließlich diese allgemeine
Geschäftsbedingungen. Entstehende Bedingungen oder abweichende AGB’s von
dieser AGB erkennt Gaby’s Kindermode Atelier nicht an und widerspricht ihnen
hiermit ausdrücklich.
2. Eigentumsvorbehalt
Die verkauften Gegenstände bleiben Eigentum des Verkäufers bis zur Erfüllung
sämtlicher, aus diesem Vertrag ihm gegen den Kunden zustehenden Ansprüche.
Während dieser Zeit dürfen die Gegenstände weder weiterveräußert, noch
vermietet, verliehen oder verschenkt, sowie zur Nachbesserung an Dritten
gegeben werden. Von einer Pfändung, von einem Diebstahl oder jeder anderen
Beeinträchtigung der Rechte des Verkäufers, ist dieser vom Kunden unverzüglich
zu benachrichtigen. Für sämtliche schuldhaften Beeinträchtigungen des
Vorbehaltseigentums des Verkäufers hat der Kunde aufzukommen.
3. Gewährleistung
Der Verkäufer räumt sich das Recht auf zweimalige Nachbesserung bei
offensichtlich mangelhafter Ware ein. Kann ein gewährleistungspflichtiger Mangel
nicht innerhalb von sechs Wochen beseitigt werden oder verzögert es sich
unzumutbar, so kann der Kunde auf Herabsetzung des Verkaufspreises
(Minderung) oder Rückgängigmachen des  Kaufvertrages (Wandelung) verlangen.
Offensichtliche Mängel müssen innerhalb von zehn Werktagen nach dem Kauf
angezeigt werden. Ansonsten ist der Verkäufer von der Mängelhaftung befreit.
Von jeglicher Gewährleistung ausgeschlossen sind Fehler, die durch eigenes
Verschulden, unsachgemäße Handhabung oder mutwillige Beschädigung
entstanden sind.
4. Preise und Zahlungsbedingungen
Alle Rechnungsbeträge sind sofort nach Rechnungserteilung in einer Summe
zahlbar. Für Teilzahlungskäufe gelten gesonderte Vereinbarungen. Schecks und
Wechsel werden zahlungshalber angenommen, letztere nur bei besonderer
Vereinbarung. Zahlungen gelten erst dann als geleistet, wenn der Verkäufer
verlustfrei über den geschuldeten Betrag verfügen kann. Werden die vereinbarten
Zahlungsbedingungen vom Kunden nicht eingehalten, so kann der Verkäufer den
Verzugsschaden, mindestens in Höhe des gesetzlichen Zinssatzes, einfordern
(Bsp.: im Falle von Bankrückbuchungen).
5. Nähkurse und –workshops
Unsere Nähkurse/ -workshops finden in unserem Ladengeschäft in der
Otto-Schuster-Str. 48. Ostfildern-Nellingen statt.
Die Termine, Kosten sowie die Dauer der Kurse werden von uns veröffentlich oder
können jederzeit telefonisch erfragt werden.
Eine Anmeldung kann persönlich, telefonisch oder per Email an
info@gabys-kindermoden.de erfolgen. Hierbei wird eine Anzahlung von 15.- fällig,
die entweder bar oder per EC/ Überweisung beglichen werden kann. Die Kurse
sind mit begrenzter Teilnehmerzahl organisiert. Daher stellt bereits jede
mündliche Zusage eine Verbindlichkeit dar.
Sollte eine Teilnahme am gebuchten Nähkurs nicht möglich sein, so wird bei einer
Absage bis 48 Stunden vor Kursbeginn, die bis dahin geleistete Anzahlung nicht
zurückerstattet, sondern mit einem Nähkurs an einem alternativen Termin
verrechnet. Erfolgt eine Absage unter 48 Stunden vor Kursbeginn verfällt der
Anspruch auf einen alternativen Nähtermin.
Stoffe erwerben Sie bitte bei uns, diese sind, wenn nicht anders der
Kursbeschreibung zu entnehmen, nicht in der Kursgebühr enthalten.
Sonstige Materialien, sowie Maschinen und Materialbenutzung sind inklusive.
6. Umtausch und Warenrücknahme
Nach dem Gesetz gilt: Gekauft ist gekauft. Bei uns bekommt der Kunde gegen
Vorlage des Kassenbons generell innerhalb von zehn Tagen alles umgetauscht
(Ware gegen Ware). Eine Warenrücknahme erfolgt nur in Ausnahmefällen und
nur gegen Ausstellung einer zeitlich nicht begrenzten Gutschrift. Gutschriften und
Gutscheine können in keinem Fall gegen Bargeld getauscht werden.
7. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort ist für beide Teile der Firmensitz des Verkäufers, sofern nicht
etwas anderes vereinbart wurde.

Abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform
Allgemeine Geschäftsbedingungen